Sie sind hier > Branchenlösungen > Businessbereich > Virtualisierungs-Lösungen > Desktop-Virtualisierung


Nach der Servervirtualisierung stellt die Virtualisierung der angebundenen Desktops den nächsten Schritt in Richtung eines umfassenden virtuellen Rechenzentrums dar.

Insbesondere wenn viele Rechner mit denselben Anwendungen arbeiten, Arbeitsplätze remote angebunden werden sollen, oder zur Erhöhung der Daten- und Netzwerksicherheit, kann Desktopvirtualisierung nachhaltig zu mehr Effizienz führen.

Dabei ist es für den Aufbau umfassender virtualisierter Strukturen zunächst nachrangig, ob die bereits vorhandenen PCs weiter genutzt, oder durch sogenannte Thin Clients ersetzt werden.

In diesem Fall werden bei der Desktopvirtualisierung sämtliche Benutzeroberflächen und Desktops direkt über die hochperformante Hardware eines Rechenzentrums bereitgestellt und verwaltet, was den nötigen Administrationsaufwand zusätzlich minimiert.


Ihre Vorteile

  • Längere Nutzungsdauer der Endgeräte (PCs, Notebooks, Thin Clients)
  • Vereinfachte Softwarerollouts
  • Vereinfachte Migration auf ein anderes Betriebssystem
  • Höhere Sicherheit der Daten aufgrund zentraler Datenhaltung
  • Verbesserung der Verfügbarkeit
  • Geringerer Administrationsaufwand durch zentralen Betrieb
  • Mögliche Senkung der Lizenzkosten durch ein Lizenzsharing

Unser Leistungsspektrum

  • Virtualisierungslösungen auf Basis VMWare und Hyper-V
  • Lösungskonzeption hinsichtlich der Hard- und Software
  • Vollständige Inbetriebnahme
  • Nachhaltiger, direkter Support