Sie sind hier > Branchenlösungen > Businessbereich > Service-Desk-Solutions > Trouble-Ticket-System


Jede effiziente Service-Desk-Solution erfordert die transparente Verwaltung sämtlicher Incidents genannter Störungen und Serviceanfragen. Mit einem eigens angepassten Trouble-Ticket-System wird die gesamte Kommunikation eines Vorgangs unter einer eindeutigen Bearbeitungsnummer geführt. So kann der aktuelle Bearbeitungsstatus eines Problems jederzeit und von überall aus einfach per HTML Browser eingesehen und verfolgt werden.

Um einfachste Vorgangserfassung garantieren zu können, erlaubt unser Trouble-Ticket-System Anwendern neben dem Web-Frontend auch eine Fehlererfassung per Fax oder Telefon. Frühzeitig erkannte Probleme können so oftmals schon in der Entstehung gelöst und unnötige Ausfälle vermieden werden.

Darüber hinaus unterstützt das Trouble-Ticket-System Service Manager und ihre Mitarbeiter auch beim Eskalationsmanagement, dem Workflowmanagement und der effektiven Verwaltung von Wissensdatenbanken. Mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie der Möglichkeit, einzelne Vorgänge zu verknüpfen, zu splitten, oder ein Tracking ihrer Servicequalität zu erstellen, setzt unser Trouble- Ticket-System neue Maßstäbe für die Servicequalität der Zukunft.


Ihre Vorteile

  • Nachhaltige Senkung der Total Cost of Ownership durch leistungsfähige und effiziente Serviceprozesse
  • Einsparung wertvoller Ressourcen für mehrwertstiftende Tätigkeiten
  • Senkung der Durchlaufzeiten von IT-Servicetätigkeiten durch intelligente Automatisierung von Prozessen
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit durch höhere Transparenz und kürzere Reaktionszeiten
  • Reduzierung des Requestvolumens durch Self Services, durch Freigabe von Wissensdatenbank-Inhalten für Endanwender
  • Transparente Nachverfolgung von Vorgängen
  • Steigerung der Servicequalität
  • Optimierte Steuerung der Servicequalität und Performance

Unser Leistungsspektrum

  • Einführung und Konzeptionierung des Trouble-Ticket-Systems
  • Installation und Konfiguration
  • Planung und Durchführung von Migrationen
  • Managed Services wie Bereitstellung des Trouble-Ticket Systems und Software-as-a-Service (SaaS)