Sie sind hier > Branchenlösungen > Bildungsbereich > Für Schulen > Für Grundschulen

Schon in der Grundschule ist die Vermittlung von Medienkompetenz, als entscheidende Schlüsselqualifikation für die heutige Wissens- und Informationsgesellschaft, von zentraler Bedeutung.

Je nach pädagogischem Konzept helfen neue Medien hier nicht nur, Lerninhalte anschaulich darzustellen, sondern auch, diese auf spielerische Art zu vermitteln. Dabei sind die technischen Gegebenheiten gerade im Grundschulbereich äußerst unterschiedlich.

Unabhängig davon aber, ob der Umgang mit neuen Medien nur in einer Ecke des Klassenraums, oder in einem eigens eingerichteten Medienraum geprobt wird, sind auch in Grundschulen höchste Verfügbarkeit, stabiler Betrieb und einfachste Bedienung die maßgebenden Faktoren eines effektiven Medieneinsatzes.

Dank seinem eigens für den Lehrbetrieb entwickelten modularen Aufbau kann School@min für den Unterricht an Grundschulen optimal angepasst und entsprechend reduziert werden.  So bieten wir Grund- und Förderschulen mit der Version Express sämtliche pädagogischen Funktionen, verzichten aber auf nur im Frontalunterricht relevanten Steuerungsmöglichkeiten für Tastatur, Desktop und weitere Peripherie. Dabei bleibt der Administrationsaufwand in jedem Fall gering, sodass verfügbare Kapazitäten zu keiner Zeit unnötig gebunden werden.